· 

Gestört aber GEIL kommen ans Gymnasium Taucha - Einladung Oberschüler fraglich

© Kontor Records GmbH
© Kontor Records GmbH

Das Geschwister-Scholl-Gymnasium Taucha hat das Unmögliche geschafft: Aus über 700 beteiligten Schulen ging das Gymnasium als Sieger beim aktuellen Schulhofkonzert von Hitradio RTL hervor. Mehr als acht Prozent der Teilnehmer stimmten für die Schule. Am kommenden Mittwoch wird die Erfurter Band Gestört aber GeiL also exklusiv für die Tauchaer Schüler ihre Songs zum Besten geben. Wer die Jungs Nico und Spike schon mal live erlebt hat, der weiß: Es wird laut. Die Songs „Unter meiner Haut“, „Geh nicht weg“ oder „Wohin willst Du“ werden also wohl nicht nur auf dem Schulhof zu hören sein.

 

 

Im Geschwister-Scholl-Gymnasium ist die Freude über den bevorstehenden Auftritt des Mega-Acts groß: „Alle freuen sich sehr. Heute früh war Moderator Daniel Pavel da und hat uns die Nachricht überbracht. Wir sind dann in eine Klasse gegangen und haben es dort unter großem Jubel verkündet“, sagt Schulleiterin Kristina Danz gegenüber Taucha kompakt und dem Tauchaer Jugendmagazin. Jetzt werde voller Spannung auf Mittwoch gewartet. Daniel Pavel wird dann als Moderator auf der Bühne wieder anwesend sein. Das Konzert ist von 11.30 Uhr bis 12 Uhr geplant.

In der Bewerbungsphase hatte das Tauchaer Gymnasium angeboten, bei einem Gewinn auch die Oberschule einzuladen, die sich ebenfalls beworben hatte. Ob es dazu kommen kann, weiß Kristina Danz noch nicht. „Es gibt diverse Sicherheitsauflagen. Wir erfahren noch Genaueres vom Sender“, sagt sie.

Text von Daniel Große, "Taucha kompakt"