BERICHTERSTATTUNG

ANCIENT TRANCE FESTIVAL 2016


YOUTUBE. SONNTAG, 14. AUGUST 2016

TAG 3 BEIM ANCIENT TRANCE FESTIVAL

 


YOUTUBE. SAMSTAG, 13. AUGUST 2016

TAG 2 BEIM ANCIENT TRANCE FESTIVAL

 


YOUTUBE. FREITAG, 12. AUGUST 2016

TAG 1 BEIM ANCIENT TRANCE FESTIVAL

 


18:22 UHR. FREITAG, 12. AUGUST 2016

AUFZEICHNUNG DES VIDEOTAGE-BUCHS IM STRÖMENDEN REGEN


15:00 UHR. FREITAG, 12. AUGUST 2016

WILLKOMMEN VOM FESTIVAL AREA

 

In den nächsten drei Tagen wird Taucha wieder kunterbunt. Tausende Besucher aus den verschiedensten Ländern des diesjährigen Festivals für Maultrommel und Weltmusik strömen auf das Festivalgelände im Tauchaer Stadtpark, aufs Tauchaer Schloss und zu den dutzenden Workshops auf dem Festival Area.

 

 

In den kommenden Tagen berichten wir, Josephine, Stefanie, Sylvia, Melanie und Jonas über einen Blog auf der Internetseite www.jonasjuckeland.de von den vielen Konzerten, Workshops und den kleinen Dingen am Wegesrand, reden mit den über 3000 Besuchern und machen Stimmungschecks.


YOUTUBE. SAMSTAG, 30. JULI 2016

BERICHTERSTATTUNG VOM

ANCIENT TRANCE FESTIVAL 2016

 

Im Jahr 2016 berichtet JONAS JUCKELAND.DE in 3 täglichen Sendungen in Form eines Videotagebuchs live vom Areal des Ancient Trance Festival am Schöppenteich in Taucha. Das ehrenamtliche Projekt wird durch diverse Jugendliche aus Taucha und Umgebung unterstützt, worüber ich mich riesig freue und meinen Dank vorab aussprechen möchte. Seit sehr gern auf meinem YouTube-Kanal hautnah dabei! ;) 



18:45 UHR. FREITAG, 12. AUGUST 2016

ERSTE BANDS VERSETZEN SCHÖPPENTEICH IN TRANCE

 

18:45 Uhr begeisterte die polnische Wild Dikandish Folk Band "Dikanda" mit ihrer wilden Weltmusik, die uns über die Folklore Osteuropas bis in die Türkei, Indien und Afrika führt. Die 6 Musiker und Musikerinnen machen sich in ihren eigenen Kompositionen und Arrangements jeden Stil ganz zu eigen und interpretieren ihn mit voller Hingabe und Glaubwürdigkeit. Das familiäre Leben, die Leidenschaft, Spontanität und Energie dieser Gruppe könnte durch den Namen "Dikanda", welcher die Bedeutung der Familie in sich trägt, nicht besser ausgedrückt werden.

 


17:04 UHR. FREITAG, 12. AUGUST 2016

FRISCHER SMOOTHY VOM

FAHRRAD-MIXER

 


16:36 UHR. FREITAG, 12. AUGUST 2016

EXTREM LANGE WARTESCHLANGEN AM WELCOMEPOINT

  

Schon seit Mittwochnacht  füllen sich die Campingplätze, genannt Auen-, Trommel- und Greencamp, allmählich aber stetig mit hunderten Festivalbesuchern - mitten in der kleinen Parthestadt Taucha. In den letzten Stunden vor der Eröffnung war der enorme Besucheranstrom vor allem an den extravagant langen Warteschlangen am ausgeschriebenen „Welcome-Point“ in der Leipziger Straße zu spüren.

 

Auch das Verkehrsaufkommen war sichtlich erhöht und führte zeitweise zu einem hektischen Treiben und Gewusel in Tauchas enger und starkbefahrenen Altstadt. Dennoch ist die Stimmung bei den Anreisenden in den Warteschlangen heiter und ausgelassen, wie wir im Interview mit einigen Neuankömmlingen in Taucha erfuhren. Sie freuen sich, so heißt es im Allgemeinen, alle auf eine schöne Zeit mit vielen musikalisch fesselnden Konzerten in dieser überwältigend schönen Kleinstadt mit der entsprechenden Kulisse im Grünen.